Alpenrose Labessenz

Artikel: 400027200
Frischkäse selbst herstellen, mit Käselab Alpenrose Labessenz 2% ist es ganz einfach. Als Zutaten brauchen Sie nur 1 Liter Milch mit einem Fettgehalt von mindestens 3,5 % und diese Labessenz. Dieses Grundrezept ergibt ca. 220 Gramm Frischkäse. Verfeinern Sie es nach Belieben und Ihrem individuellen Geschmack.
Alpenrose Labessenz 2% enthält Labpulver mit einem standardisierten Anteil an dem Enzym Chymosin, dem sogenannten Labferment.. Dieses zeichnet sich durch die Fähigkeit aus, die Milchgerinnung ohne Mitwirkung von Säure auszulösen. Labferment wir daher im großem Umfang zur Herstellung von Käse verwendet.

Das Grundrezept und weitere Informationen damit Ihr Käse auch wirklich gelingt, liegt der Packung bei. Tipps und Ideen liefert darüber hinaus die kleine Broschüre die wir Ihnen gerne dazu überreichen.

Flasche enthält 100 ml
MHD: 30.05.2018
Grundrezept Alpenrose (Stand 8. November 2010)

Zutaten:
1. 1 Liter Vollmilch mit mind. 3,8 % Fettgehalt oder (noch besser) Rohmilch (ergibt ca. 220 g Frischkäse)
2. Alpenrose Labessenz 2%

Schritt 1: Vorbereitung
Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie mit Naturprodukten Rohmilch/mind. 3,8% Vollmilch und Lab arbeiten und hygienisches Arbeiten vorausgesetzt wird, sonst können unbeabsichtigte Veränderungen das Endprodukt verändern. Der Käseraum sollte Zimmertemperatur haben und eher zu warm als zu kalt sein.
Schritt 2:
Milch erwärmen und mit Alpenrose Labessenz verrühren. Erwärmen Sie in einem sorgfältig gereinigten Topf 1 Liter Frischmilch (mind. 3,8 % Fettgehalt oder noch besser Rohmilch direkt von eigenen Kühen oder direkt vom Bauern). Die Temperatur der Milch beim Einlaben soll zwischen mindestens 30 ° C und maximal 36 ° C. Bitte messen Sie hier genau die Temperatur mit Hilfe eines Thermometers. Denken Sie daran, wie entscheidend die Temperatur beim Herstellen eines Hefeteigs ist, auch hier handelt es sich um einen biologischen Vorgang.
Sobald Sie die Einlabtemperatur erreicht haben nehmen Sie den Topf vom Herd und geben unter ständig kräftigem Rühren ca. 20 Tropfen AlpenroseLabessenz 2% hinzu und rühren weitere 3 Minuten.
Schritt 3:
Dicklegung „Ruhezeit“. Nach sorgfältigem Umrühren wird der Dreh gestoppt und die Milch ruhig stehen gelassen (am besten über Nacht). Während der Dicklegung bilden sich Eiweiß-Calcium-Brücken. Daher darf der Topf während dieser Zeit nicht bewegt werden. Den Topf bitte zugedeckt ruhen lassen. Idealerweise sollte die Milch bei 30°C ruhen, denn dann beginnt bereits nach etwa 6 Stunden die Ausfällung des Frischkäses. Fällt dieTemperatur unter 20°C, so kann dieser Prozess länger dauern. Bitte darauf achten, dass die Milch nicht im Luftzug steht.
Schritt 4:
Bruchbearbeitung & Käsen. Ist die Milch dick geworden und „steht“ fest wie Pudding oder löst sich die Gallerte vom Rand, wenn man auf sie drückt, dann kann der Bruch verarbeitet werden: Ein Tuch über ein Sieb legen und die Käsemasse hineinschöpfen oder in eine Käseform mit Löchern schöpfen. Die Molke kann nun abtropfen. Dies dauert einige Stunden. Möchten Sie die Molke weiterverwenden (z.B. zum Brotbacken), dann stellen Sie die Käsemasse in einen Schüssel. Füllen Sie danach den Frischkäse in eine kleine Schüssel und verfeinern nach Belieben. Zur Aufbewahrung den Käse in den Kühlschrank stellen. In den ersten Tagen wird noch etwas Molke aus dem Käse austreten. Gießen Sie diese einfach ab.

Guten Appetit
Alpenrose Labessenz

Statt 13,80 EUR
Nur 11,95 EUR
Sie sparen 13 %
incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 11,95 EUR / 100 ml

Lieferstatus: Die Lieferzeit beträgt 1 bis 2 Werktage Die Lieferzeit beträgt 1 bis 2 Werktage

Menge in Flasche:
Yahoo My WebGoogle BookmarksMrWong